09.01.2017

Hartje zurück in Dransfeld

Kreisliga Süd: Der Dransfelder SC vermeldet seine Winterwechsel

Vor der Saison wechselte er vom Kreisligisten Dransfelder SC zum Bezirksliga-Team des TuSpo Weser Gimte. Nach nur einem halben Jahr kehrt er zurück: Torwart Daniel Hartje spielt ab sofort wieder für die Hasenmelker. Das gab deren Teammanager Jan-Hendrik Flentje jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. Der großgewachsene Fänger soll der Defensive des Kreisliga-Siebten noch bessere Stabilität verleihen und helfen, den Klassenerhalt in der Fusions-Saison zu sichern. Neben dem namhaften Neuzugang verlassen zwei Spieler das Team von Spielertrainer Benjamin Mielenhausen: Justus Bode kehrt zum FC Lindenberg Adelebsen II zurück und Max Siegmann schließt sich dem Tabellenführer der 2. Kreisklasse D, dem FC Niemetal an.

Justus Bode ist bereits seit Oktober aus beruflichen Gründen aus der Region gezogen und konnte nicht mehr regelmäßig am Training teilnehmen. Bode möchte sich seinem alten Verein FC Lindenberg Adelebsen II wieder anschließen, die Ablösesumme (wie im Sommer auch eine gezahlt wurde) muss noch besprochen werden.
Max Siegmann, im Sommer vom TSV Jühnde gekommen, konnte auch nicht regelmäßig trainieren und wechselt zum FC Niemetal.

Interessante Links:

Alles zum Dransfelder SC

Alles zur Kreisliga Süd

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Der Beitrag wird präsentiert von:

Fotogalerie

Kommentieren