Hainberg stellt richtig

Krombacher Kreispokal für Teams der 2. und . Kreisklasse: Waakes Presseinformation falsch

18. Mai 2016, 13:26 Uhr

Gibt den Schwarzen Peter zurück: Jörg Lohse

Am Dienstag ließ der TSV Waake-Bösinghausen mit einer Pressemitteilung aufhorchen, das Team würde auf die Teilnahme am Viertelfinale des Krombacher Kreispokals verzichten. Als Gründe für das Nichtantreten wurde der enge Spielplan im Abstiegskampf, Personalprobleme und die Ablehnung des Gegners SC Hainberg III bezüglich einer Verlegung genannt. Dem widerspricht Jörg Lohse, 1. Vorsitzender des Vereins von den Zietenterrassen gegenüber Gökick heftig. 

Jörg Lohse, zugleich auch Trainer der dritten Hainberger Mannschaft bestätigt Gökick gegenüber, dass sich niemand vom TSV Waake-Bösinghausen bezüglich einer Verlegung bei ihm oder einen anderen Funktionsträger des SC Hainberg gemeldet hätte. In der Pressemitteilung des TSV Waake-Bösinghausen hieß es: "...hat man von Waaker Seite versucht das Spiel zu verlegen. Diesem Wunsch ist man leider von SCH-Seite aus nicht nachgekommen...". Das sei glattweg unwahr, stellt Lohse nun klar. Offensichtlich wird in Waake nach Gründen gesucht, warum die Verantwortlichen auf die große Chance auf das Halbfinale im Pokal verzichten...

Unbedingt besuchen:

Die Pressemitteilung des TSV Waake-Bösinghausen

Dich interessiert diese Meldung? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren