15.10.2018

Hainberg enttäuscht in Goslar

Landesliga Braunschweig: Goslarer SC 08 – SC Hainberg 2:1 (1:0)

Der SC Hainberg verliert das wichtige Spiel gegen den bis zum Anpfiff in neun Spielen noch sieglosen Goslarer SC 08 mit 1:2 und damit auch wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Die Experten wiesen dem SC Hainberg vor dem Match gegen den Goslarer SC die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Somit bleibt das Team von Trainer Oliver Hille auf den Abstiegsplätzen hängen. 

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel standen beim SC Hainberg zwei neue Spieler in der Startelf. Linne und Broscheit ersetzten Heckmann und Maretschke. Der Goslarer SC 08 erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Christian Schubert traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Der SC Hainberg brauchte den Ausgleich, aber die Führung des Goslarer SC hatte bis zur Pause Bestand. Gleich nach dem Wiederanpfiff glich Niklas Pfitzner für die Gäste aus (50.). In der 67. Minute wechselte die Blau-Weißen Sergej Heckmann für Eike Linne ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Dass der Goslarer SC 08 in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Lucas Pillich, der in der 73. Minute zur Stelle war. Letztlich nahm das Heimteam gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon. Es war der erste Sieg des ehemaligen Regionalligisten in der laufenden Saison.

Der Tabellenletzte bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt einen Sieg, zwei Unentschieden und sieben Pleiten. Im Tableau hat der Sieg des Goslarer SC keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz 17 und der Roten Laterne.

Der SC Hainberg fällt auf Platz 14 und ist somit auf einem direkten Abstiegsplatz angekommen. Die Bilanz des Hille-Teams: Drei Siege, zwei Remis und bereits fünf Niederlagen.


Für den Goslarer SC 08 geht es am kommenden Sonntag bei SV Fortuna Lebenstedt weiter. Für das Hainberg geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 28.10.2018 Fort. Lebenstedt gastiert.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema