26.03.2017

Groß Schneen II dreht die Partie

2. Kreisklasse D: TSV Groß Schneen II - TSV Jühnde 3:2 (1:2)

So sehen Sieger aus: TSV Groß Schneen II

Der TSV Groß Schneen II hat sein erstes Punktspiel im Jahr 2017 gewonnen. Der TSV Jühnde wurde im Einzelbergstadion mit 3:2 (1:2) besiegt. Mit diesem Erfolg setzt das Team vom scheidenden Trainer-Duo Christian Ernst und Florian Schön - beide werden in der kommenden Saison das Kreisliga-Team coachen (Gökick berichtete) - den aktuellen Tabellenführer FC Niemetal gehörig unter Druck. Nur noch zwei Punkte beträgt der Vorsprung der Lila-Weißen. Dabei leistete der Gast vom TSV Jühnde lange Zeit große Gegenwehr.

Der Gast war in der 11. Minute überraschend in Führung gegangen. Doch Sturm-Routinier Kirjan Krauß gelang nur vier Minuten später der Ausgleich. In der 20. Minute erzielte der TSV Jühnde die erneute Führung. Damit ging es auch in die Halbzeitpause. 

Im zweiten Abschnitt gab Groß Schneen II Gas, um nicht durch eine überraschende Niederlage gegen den Tabellenachten seine Ziele aus den Augen zu verlieren. Oliver Graeve bewies mit seinem Tor zum 2:2 in der 47. Minute, dass seine FitLine-Produkte, die er seit kurzer Zeit vertreibt, auch wirklich wirken. Und als Kapitän Daniel Krause in der 57. Minute das viel umjubelte 3:2 erzielte, war die Partie gedreht. Die Hausherren vergaben noch weitere Chancen, den Sieg deutlicher werden zu lassen. Kirjan Krauß vergab unter anderem einen Elfmeter. Doch es sollte nichts mehr anbrennen, am Ende feierte der Tabellenzweite den ersten Sieg im Jahr 2017.

Interessante Links:

Alles zum TSV Groß Schneen II

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema