11.02.2019

Fußballer dabei

Behindertensportler/in des Jahres: Amateurfußballer steht zur Wahl

Roland Kaiser in Aktion

Auch in diesem Jahr kürt der Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) wieder den/die Behindertensportler/in des Jahres. Noch bis zum 27. Februar kann für die sechs Kandidaten/-innen abgestimmt werden. Mit Roland Kaiser vom DJK Sparta Langenhagen (vorher: SV Iraklis Hellas) aus dem NFV-Kreis Region Hannover steht auch ein Fußballer zur Wahl. Der 38-jährige Torhüter gewann mit den Hannoverschen Werkstätten im September 2018 in Duisburg die Deutsche Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen und hatte mit seinen Paraden, unter anderem im Achtmeterschießen des Endspiels, entscheidenden Anteil am Erfolg. Zudem sicherte sich Kaiser mit der Mannschaft im Sommer den Titel in der Behinderten-Fußball-Liga Niedersachsen (BFNL).

Abgestimmt werden kann online beim Behinderten-Sportverband Niedersachsen (Link zum Klicken) sowie mit einer der insgesamt 150.000 Stimmkarten, die in Niedersachsen verteilt wurden.


Fotos: Ina Richter

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: