18.05.2018

FÜNF GRÜNDE, WARUM DER POKAL NACH FRANKFURT GEHT

Bruno "Publikumsliebling" Kassenbrock schreibt seine Gedanken zum überregionalen Fußball nieder

Bruno Kassenbrock, aktuell Trainer der SG Herberhausen/Roringen, ist Werder Bremen-Fan und gilt in der Region Südniedersachsen als kompetenter Fußballexperte. Seine Bundesliga-oder Weltmeisterschafts-Kolumne war auf Gökick immer ein gern gelesener Beitrag zur Fußballunterhaltung. Dann schwieg Bruno lange Zeit, um sich zu sammeln und nun wieder seine Meinung zu den aktuellen Ereignissen der großen Fußballwelt niederzuschreiben. Gökick freut sich und hofft auf viele schöne, manchmal auch kontroverse Gedanken zu unserem Lieblingssport! Diese Kolumne erscheint neuerdings auf der Facebook-Seite des Stadions an der Speckstraße und wird von Gökick nachgedruckt.

Eigentlich scheint alles klar zu sein. Der Meister gegen den Tabellenachten im Finale des nationalen Pokals.
Bei genauerem Hinschauen aber fällt einem auf:
Der Favorit ist eigentlich die Eintracht.
Punkt 1.
Und gleich mal 3€ ins Phrasenschwein. Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Hier gibt es keinen Tabellenführer oder Letzten. Keine Tabelle, keinen Favoriten.
Am Samstag gibt es nur einen angeschlagenen Boxer vom Main, der mit seinem scheidenden Trainer taumelt, aber jederzeit für einen Lucky Punch bereit ist.
Punkt 2.


Lest weiter mit Klick auf folgende Verlinkung:

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren