Hallen-Turnier

Frauen streiten in der Sporthalle Diemarden um Pokal des FC Gleichen

18. Januar 2023, 13:42 Uhr

Der FC Gleichen hatte geladen und vierzehn Frauen-Teams folgten dieser Einladung. Am kommenden Samstag startet ab 13:00 Uhr die erste Vorrunde-Gruppe mit sieben Mannschaften von der Kreisklasse bis zur Bezirksliga in der Sporthalle in Diemarden. Ebenso buntgemischt ist auch die zweite Vorrunden-Gruppe, die ab 18:00 Uhr an gleicher Stelle steigt. Pro Gruppe qualifizieren sich die drei besten Teams und der beste Vierte für die Endrunde, die am Sonntag ab 13:30 Uhr in einer einfachen Gruppenrunde ausgespielt wird. Der Sieger wird spätestens ab 17:30 Uhr feststehen. Als Favoriten dürften die drei Bezirksligisten VfV Oberode und die zweiten Mannschaften des MF Göttingen sowie SVG Göttingen gelten. 

Aber auch der Dransfelder SC, der beim Frauen-Turnier in Adelebsen erst im Halbfinale scheiterte, besitzt das Potenzial, den Pokal nach dem letzten Spiel in die Höhe strecken zu können.


Die Gruppen-Einteilung
Samstag-Nachmittag
SG Wulften/Lindau/Hattorf II (Kreisklasse)
Dransfelder SC (Kreisliga)
SV Upen (Kreisliga)
FC Gleichen (Kreisklasse)
SG Puma/Sparta (Kreisliga)
VfV Oberode (Bezirksliga)
MF Göttingen III (Kreisliga)

Samstag-Abend
VfB Rommerode (Kreisliga Kassel)
SG Großalmerode/Hundelshausen (Kreisliga Kassel)
FC Gleichen II (Kreisliga)
SVG Göttingen II (Bezirksliga)
MF Göttingen II  (Bezirksliga)
SSG Bishausen (Kreisliga)
FC Lindenberg Adelebsen (Kreisliga)


Am Sonntag-Morgen startet zudem ein D-Juniorinnenturnier ab 9:00 Uhr auf dem Parkett der Diemardener Sporthalle. 

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Kommentieren