Sparkasse Göttingen Cup

FC Grone zieht mit Kantersieg in das Halbfinale ein

03. August 2021, 23:20 Uhr

Das abschließende Viertelfinale des Sparkasse Göttingen Cups zwischen dem FC Grone und dem SV Blau-Weiß Bilshausen wurde am Dienstag-Abend aufgrund der Regengüsse im Göttinger Süden kurzfristig vom Sportplatz auf den Zietenterrassen, der Heimat des SC Hainberg, auf den Kunstrasenplatz nach Grone verlegt. Der Heimvorteil dürfte nicht der entscheidende Faktor für den am Ende deutlichen 8:1 (4:1)-Sieg des gastgebenden Teams gewesen sein. Bilshausens Trainer Knut Nolte hatte bereits vor der Partie von der großen Personalnot seines Teams - acht Spieler seines Kaders fehlten - berichtet.

Über das ungleiche Duell müssen - gerade angesichts der aktuellen Personalsituation in vielen Teams - keine großen Worte verloren werden. Der SV BW Bilshausen trat, im Gegensatz zu anderen Teams, trotz fehlender Stammspieler an und musste die bitter Pille einer schmerzhaften Niederlage schlucken - die Peinlichkeit einer Absage wäre aber schlimmer gewesen. Deshalb geben wir hier nur die Torschützen wieder. 


1:0 Steen Zimmermann (15.)
2:0 Rafael Bauer (32.) Video
3:0 Rafael Bauer (37.) Video
3:1 Dennis Roeling (43.)
4:1 Steen Zimmermann (45.) Video
5:1 Kevin Henkies (54.)
6:1 Steen Zimmermann (67.) Video
Bilshausen verschießt Elfmeter Video
7:1 Tim-Ole Link (86.)
8:1 Steen Zimmermann (89.) Video

Die Bildergalerie der Partie


Mit dem Sieg zog der FC Grone in das Halbfinale des Sparkasse Göttingen Cups ein. Am Freitag empfängt das Team von Trainer Tim Lindemann an gleicher Stelle Sparta Göttingen. Einen Tag zuvor stehen sich - ebenfalls in Grone - der SSV Nörten-Hardenberg und die SVG Göttingen im ersten Halbfinale gegenüber.

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Kommentieren