06.11.2015

Erfolglosserie soll enden

Lüneburger SK Hansa – Eintracht Norderstedt (So., 14 Uhr)

Die Statistik ist eindeutig: Weder gegen Weiche Flensburg (1:1) noch bei der SpVgg Drochtersen/Assel (1:2) konnte der LSK zuletzt gewinnen. Was die nackten Zahlen allerdings nicht ausdrücken, ist die Art und Weise der Punktverluste. Denn die Lüneburger kassierten in beiden Partien erst spät die entscheidenden Gegentreffer. Vor diesem Hintergrund ist die seit vier Spielen anhaltende Negativserie (0-2-2) vermutlich etwas leichter zu verkraften. Mit Eintracht Norderstedt ist nun allerdings ein Gegner zu Gast, der ebenfalls mal wieder punkten möchte. Der Tabellenvierte wartet nun seit drei Partien auf einen dreifachen Punktgewinn (0-2-1). 

Kommentieren