27.08.2016

Drei Alawie-Tore

Regionalliga Südwest: Eintracht Trier - KSV Hessen Kassel 3:1 (1:0)

Christoph Anton (li. Trier), Lucas Albrecht (KSV Hessen Kassel)

Leider haben die Löwen aus dem Trierer Moselstadion keine Punkte mitgebracht. In der 22. Minute ging Trier gegen einen zunächst sehr zögerlich auftretenden KSV Hessen Kassel durch Muhamed Alawie mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit gelang dem erst kurz zuvor eingewechselten Sebastian Schmeer für jetzt deutlich verbesserte Löwen in der 58. Minute der Ausgleich. Pech hatten die Löwen beim Eigentor von Sergej Evljuskin in der 67. Minute, das aber erneut Muhamed Alawie zugesprochen wurde. Den Schlusspunkt setzte schließlich wieder Muhamed Alawie durch sein 3:1 in der 80. Minute. Der 28-jährige Mittelstürmer wurde in Northeim geborgen und spielte auch einst für den FC Eintracht.



Foto: Christian Hedler, KSV

Kommentieren