15.10.2018

Dransfeld besiegt Puma

1. Kreisklasse Süd: SV Puma Göttingen – DSC Dransfeld 0:4 (0:3)

Mit 0:4 verlor der SV Puma Göttingen am vergangenen Sonntag auf dem Kunstrasenplatz im Göttinger Jahnstadion deutlich gegen den DSC Dransfeld. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Dransfeld wurde der Favoritenrolle gerecht. Der Kreisliga-Absteiger bleibt damit weiter aussichtsreich im Kampf um die Rückkehr in das Kreis-Oberhaus.

Puma Göttingen begann die Partie mit vier neuen Gesichtern in der Anfangsformation. Für Bostelmann, Pfaar, Nishi und Rameil waren Kibedi-Szabo, Kroß, Triller und Brandt dabei. Für das erste Tor des DSC war Dennis Schob verantwortlich, der in der siebten Minute das 1:0 besorgte. Benjamin Mielenhausen beförderte das Leder zum 2:0 des Gastes über die Linie (18.). Mit dem 3:0 durch Sebastian Mielenhausen schien die Partie bereits in der 28. Minute mit dem DSC Dransfeld einen sicheren Sieger zu haben. Der SV Puma Göttingen rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. 


Satt war Dransfeld nach den vielen Toren des ersten Durchgangs noch nicht, und so schoss Benjamin Mielenhausen in der 71. Minute den nächsten Treffer. Am Ende nahm die Hasenmelker-Mannschaft bei Puma Göttingen einen Auswärtssieg mit.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim SV Puma Göttingen etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte Puma Göttingen. Trotz der Schlappe behält der SV Puma Göttingen den achten Tabellenplatz bei.

Der DSC sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut Schwarz-Gelb hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Mit 28 geschossenen Toren gehört das Rehbock-Team offensiv zur Crème de la Crème der 1. Kreisklasse Süd. 


Puma Göttingen hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Bereits am Mittwoch geht es zum NK Croatia Göttingen. Am Sonntag muss der DSC Dransfeld vor heimischer Kulisse gegen den VFB Sattenhausen ran.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: