1. Kreisklasse Süd

Dramfeld verpasst den Sprung an die Tabellenspitze

12. September 2022, 21:14 Uhr

Als am Nachmittag der Spitzenreiter SG Niedernjesa beim FC Niemtal mit 1:2 verloren hatte, dürfte den Spielern des aktuellen Zweiten der 1. Kreisklasse Süd, dem Aufsteiger TSV Dramfeld, klar geworden sein, welch große Chance sie am Sonntag-Vormittag verpasst hatten. Denn mit einem Sieg bei der zweiten Mannschaft der SVG Göttingen hatte das Team von Trainer Thorsten Rettberg selbst an die Tabellenspitze der Liga springen können. Doch der TSV Dramfeld verlor selbst mit 1:2 (0:2) und bleibt somit in der Verfolgerrolle. Der Gastgeber von Trainer Karim Abdoulaye klettert mit dem zweiten Sieg in Folge auf Platz sieben.

Die Zuschauer am Kunstrasenplatz des Krüger-Parks am Sandweg sahen ein Spiel auf Augenhöhe. Die Gäste schlugen die etwas feinere Klinge, die Hausherren setzten große Einsatzbereitschaft und Kampf dagegen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Nach 21 Minuten gingen die Gastgeber durch Inza Traore mit 1:0 in Führung. Das 2:0 durch Helge Schulz folgte in der 35. Minute. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.


Nach dem Seitenwechsel schlugen die Gäste zurück. Jens Hoffmann, vor vielen Jahren selbst als Landesliga-Spieler am Sandweg aktiv, sorgte mit seinem Treffer in der 57. Minute für den Anschluss und für große Spannung. Doch an diesem Tag sollten der TSV seine zweiten Saisonniederlage nicht mehr verhindern können. Am Ende siegte die SVG-Reserve nicht unverdient mit 2:1.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die zweite Mannschaft der SVG Göttingen tritt am kommenden Sonntag (15:00 Uhr) beim aktuell noch ungeschlagenen TSV Holtensen an. 
Der TSV Dramfeld empfängt zeitgleich den Dransfelder SC, der am vergangenen Sonntag beim Sieg über den Nikolausberger SC seine ersten Saisonpunkte einsammeln durfte.

Kommentieren
Vermarktung: