NFV-Auswahl

Doppelpack von Lucy Marleen Minne

19. Dezember 2022, 11:51 Uhr

Zum Abschluss des Jahres 2022 haben die U 16-Juniorinnen des NFV in der NFV-Akademie in Barsinghausen ein Auswahlteam des Berliner Fußball-Verbandes zu einem Gemeinschaftslehrgang empfangen. In zwei Testspielen gab es nach einem torreichen 4:4-Unentschieden im zweiten Vergleich eine knappe 1:2-Niederlage für das Team von Thomas Pfannkuch. Obwohl sein Team sieglos blieb, zeigte sich der NFV-Trainer durchaus zufrieden. „Die Mädels haben bei schwierigen Platzverhältnissen zwei gute Spiele gezeigt. An ihrer Leistung habe ich nichts auszusetzen“, so der Coach. Die Göttingerin Lucy Marleen Minne vom MF Göttingen glänzte mit zweit Treffern.

Beim munteren Toreschießen in der ersten Begegnung konnte Niedersachsen einen Zwei-Tore-Rückstand wettmachen. Nach 0:2 im ersten Drittel verkürzte Lucy Marleen Minne vom MF Göttingen in der 40. Minute auf 1:2, doch die Gäste erhöhten im letzten Drittel auf 3:1. Mit einem Doppelschlag gelang Lilly Bartke (54. + 58.) der verdiente Ausgleich und erneut Lucy Marleen Minne erzielte dann sogar die NFV-Führung (62.). Zwei Minuten vor Spielende musste die NFV-Auswahl dann aber das 4:4 hinnehmen.


Ging das erste Drittel im zweiten Spiel klar an die Gäste, so steigerte sich die NFV-Auswahl im weiteren Verlauf und unterlag am Ende unglücklich. Die Berliner Führung (6.) konnte Lilly Bartke nur drei Minuten später ausgleichen. In der 16. Spielminute verschossen die Berlinerinnen einen Foulelfmeter, gingen in der 28. Minute dann aber doch in Führung. „Im letzten Drittel hatten wir gute Chancen auf den Ausgleich, sind aber nicht mehr zurückgekommen“, so Thomas Pfannkuch.

Foto: MF Göttingen

Kommentieren