27.07.2019

Die Saison 2019/20 startet

Bezirkspokal: Mit der Partie SV Rotenberg gegen TuSpo Petershütte startet am Samstag die Pflichtspiel-Runde

Die Partie des Bezirksliga-Aufsteigers SV Rotenberg gegen den Landesliga-Aufsteiger TuSpo Petershütte beginnt am Samstag die Saison 2019/20 mit dem ersten Pflichtspiel offiziell. Die restlichen Spiele folgen am Sonntag. Das Bezirksliga-Duell Grone gegen Gleichen steigt am Dienstag, den 30. Juli. Das Spiel zwischen dem Kreispokalsieger Nikolausberger SC und dem letztjährigen Finalisten 1. SC Göttingen 05 auf dem alkohol- und nikotinfreien Sportplatz im Göttinger Stadtteil Nikolausberg ist auf Dienstag, den 6. August verschoben. Wer könnte in diesem Jahr in unserer Region am weitesten kommen? Wer könnte für eine Überraschung sorgen? Gökick hat die ersten Partien durchleuchtet.

SV Rotenberg - Petershütte (Sa - 27.07. 17:00 Uhr)

Der Landesliga-Aufsteiger fährt als Favorit nach Pöhlde zum Bezirksliga-Aufsteiger. Eine Überraschung dürfte aber im Bereich des Möglichen liegen.

FC Eisdorf - TSV Landolfshausen/Seulingen 2018 (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Der Kreispokalfinalist aus der 1. Kreisklasse dürfte der klare Außenseiter gegen das drei Ligen höher spielende Team des TSV sein. Alles andere als ein klarer Sieg für die Mannschaft von Trainer Marko Wehr käme einer Sensation gleich.

Rehbachtal - SG Bergdörfer (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Der Kreispokalsieger aus der nördlichen Nachbarschaft ist gegen den Bezirksliga-Meister ebenfalls der klare Außenseiter. Die SG Rehbachtal spielt in der Northeimer Kreisliga und wurde im Vorjahr Vizemeister hinter dem Aufsteiger Dassel/Sievershausen. Das Spiel findet in Volpriehausen statt.

Bovender SV - FC Sülb./Immens. (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Im reinen Bezirksliga-Duell dürfte es eigentlich keinen Favoriten geben. Allerdings wurde der Gast aus der nördlichen Nachbarschaft von vielen Experten als Anwärter auf den Bezirksliga-Titel genannt. Deshalb geht Sülbeck/Immensen leicht favorisiert in diese Partie. Bovenden wird aber beweisen wollen, dass seine junge Mannschaft mithalten kann.

SG Lenglern - SVG Göttingen (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Die SVG Göttingen ist aktuell die beste Mannschaft der Region. Das haben auch die Ergebnisse der Vorbereitung verdeutlicht. Die SG Lenglern mit ihrem neuen Trainer Thomas Hellmich hingegen befindet sich im Umbruch. Deshalb dürfte der Gast deutlich favorisiert sein. Dennoch dürfen sich die Zuschauer in Lenglern auf ein kleines Fußballfest freuen, das Catering auf dem Sportplatz in Lenglern ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert.

VfR Dostluk Osterode -   Sparta (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Im reinen Bezirksliga-Duell gibt es keinen Favoriten. Der neue Fusionsverein hat mit dem Erreichen des Finals beim Fußballturnier in Bilshausen bewiesen, dass er bezirksligatauglich ist. Sparta hat sich verstärkt und gilt unter den Experten als eine der Mannschaften, die um die Meisterschaft mitspielen wird. Ob das Team schon die  Form besitzt, werden die 45 Minuten zeigen - eine Steigerung zu der beim letzten Auftritt in Weende gezeigten Leistung wäre für das Weiterkommen nötig.

Dassel/Sieversh. - SC Hainberg (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Der Landesligist reist zum Bezirksliga-Aufsteiger. Eigentlich, vom Papier her, eine klare Angelegenheit. Allerdings hat auch das Team von den Zietenterrassen nicht nur ein neues Trainerteam, sondern auch ein einen veränderten Kader. Deshalb ist das Leistungsvermögen des SCH nur schwer einzuschätzen. Eine Überraschung ist hier durchaus möglich!

SV Bilshausen - Denkers./Lagersh (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Im reinen Bezirksliga-Duell dürfte kein Team favorisiert sein. Allerdings trat der SV Bilshausen am Freitag beim Vorbereitungsturnier um den Sparkasse Göttingen-Cup nicht an. Sollte dies auf ein Personalproblem beim neuen Team von Trainer Knut Nolte hindeuten, könnte die SG aus der nördlichen Nachbarschaft leicht favorisiert sein.

SG Werratal - SSV Nörten (So - 28.07. 15:00 Uhr)
Der Aufsteiger aus dem Süden der Region empfängt im reinen Bezirksliga-Duell einen der Favoriten der neuen Spielzeit. Aber auch die SG Werratal hat ihre ohnehin schon gute Mannschaft noch einmal verstärkt. Deshalb dürfte auch in Lippoldshausen eine Überraschung nicht unmöglich sein.

FC Grone -   FC Gleichen (Di - 30.07. 19:00 Uhr)
Im reinen Bezirksliga-Duell gibt es keinen Favoriten. Die Tagesform wird entscheiden.

Nikolausberger SC - Göttingen 05 (Di - 06.08. 19:00 Uhr)
Der Kreispokalsieger empfängt den Vorjahres-Finalisten. Der NSC kickt mit mäßigen Leistungen in der 1. Kreisklasse, der Gast spielt in der Landesliga. Deshalb sind die Rollen klar verteilt. Viel spannender als das Spiel verlaufen wird, dürfte die Frage sein, wie die zahlreichen Fans der Gäste auf das Alkohol- und Rauch-Verbot auf dem Sportplatz in Nikolausberg reagieren werden und wie der Gastgeber das Verbot durchzusetzen gedenkt.

Alles zum Bezirkspokal


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren