Die Neuen in Dramfeld

2. Kreisklasse Süd: Viel Neues zum Saisonstart beim TSV Dramfeld

04. September 2019, 16:28 Uhr

Die Neuen (v.l.): Stefan Rümenapf, Kevin Bock, Dennis Stange, Andre Thöle und Sören Zeitz

Mit neuem Trainer geht  der TSV Dramfeld in die gerade begonnene Spielzeit in der 2. Kreisklasse Süd. Das Team, das nach dem Abstieg aus der 1. Kreisklasse zum Ende der Saison 2017/18 die Spielgemeinschaft SG Drammetal verließ, wird ab Juli von Stefan Rümenapf trainiert. Der Übungsleiter war zuletzt beim SV Inter Roj und davor beim ESV Rot-Weiß Göttingen tätig. Er gilt als akribischer Arbeiter und Trainer der "Alten Schule", die vor allem Disziplin und harte Arbeit auf dem Trainingsplatz favorisiert. Die Verantwortlichen haben zudem mit vier Neuzugängen die Mannschaft verstärkt. Mit drei Siegen aus drei Spielen startetet der Vorjahres-Zweite der Liga stark in die Saison.

Der Trainerwechsel war nötig geworden, weil der ehemalige Coach, Thorsten Rettberg, beruflich stärker eingebunden ist und so keine Zeit mehr hat, das Team zu betreuen.

Die Neuzugänge: Neben dem neuen Coach konnten die Verantwortlichen um Teammanager Marco Linne die Spieler Kevin Bock (SG Settmarshausen/Mengershausen), Dennis Stange (ESV Rot Weiß Göttingen), André Thöle (II. Mannschaft) und Sören Zeitz (zurück von der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen) verpflichten. 

Außerdem erhielt das Team neue Trikots von der Dramfelder Zimmerei & Holzbau GmbH und ihrem Inhaber Jan Buth, bei dem sich das Team herzlich bedankt.

Das neue Team in der neuen Spielkleidung


Alles zum TSV Dramfeld

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren