27.01.2017

Die ersten fünf Finalisten stehen fest

3. Rialto-Cup des Dransfelder SC: JSG Hoher Hagen erreichte als jüngstes Team des Turniers die Endrunde

Spannende Spiele mit Favoriten-Siegen brachte Tag eins des 3. Rialto-Cups des Dransfelder SC: In der ersten Vorrunden-Gruppe „REWE“ setzte sich am Donnerstag die zweite Mannschaft des Gastgebers mit 10 von 12 möglichen Punkten durch. Sparta, das hauptsächlich mit ihren A-Jugend-Landesliga-Team angetreten war, folgte mit drei Siegen auf Platz zwei. Beide stehen in der Endrunde am Sonntag ab 14:00 Uhr. In der Fleischerei Bergmann-Gruppe siegte der Bezirksligist Bovender SV mit zwei Siegen und zwei Remis am Ende aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem Harzer Kreisligisten SV Scharzfeld. Ebenfalls aufgrund der Tore zieht der Dritte dieser Gruppe, die JSG Hoher Hagen, die A-Jugend des Gastgebers, in die Endrunde ein. Im Vergleich der beiden Gruppendritten des Donnerstages waren die A-Jugendlichen besser als die SG Elliehausen/Esebeck.

Ebenfalls die Koffer packen müssen die Teams der SG Bühren/Scheden, des TSV Jühne, des TSV Jahn Hemeln und der SSG Bishausen. Die meisten Treffer am ersten Tag erzielten Justus Ilse (JSG Hoher Hagen), Lukas Tappe (Sparta) und Sebastian Mielenhausen vom Gastgeber mit jeweils fünf Turniertoren.


Am Freitag geht es ab 17:30 Uhr in der Dransfelder Sporthalle mit den beiden abschließenden Vorrunden-Gruppen weiter. Natürlich bei Gökick im Live-Ergebnis-Ticker!

Der Spielplan und die Tabellen des Turniers

Interessante Links:

Alle Testspiele der Region
Alle Wechsel der Region

Dich interessiert diese Meldung? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren