20.02.2016

Das Derby

Eintracht Braunschweig II – VfL Wolfsburg II (Sa., 14 Uhr)

So ein Fußballspiel wäre keine schlechte Sache. In diesem Jahr kam die Eintracht noch zu keinem Einsatz angesichts diverser Absagen. Gegen den VfL II soll es nun endlich klappen mit dem Auftakt. Allerdings gibt es sicher leichtere Aufgaben als ein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten. Der hatte bei seinem Einstand, dem 1:0 gegen den SV Meppen, die eigenen Ambitionen unterstrichen – allerdings mit einem Siegtreffer in der Nachspielzeit. „Sehr gut gegen den SV Meppen waren der Einsatz, der unbedingte Siegeswille und die Einstellung von jedem Einzelnen“, sagt Julian Klamt. Der VfL-Kapitän sieht eine Entwicklung in seiner Mannschaft: „Zuversichtlich macht mich unsere tägliche Arbeit. Ich denke, wir haben während der Vorbereitung dazugelernt, dass wir an uns glauben müssen und jedes Spiel für uns entscheiden können – egal in welcher Minute.“ 

Der Live-Ticker der Partie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema