27.09.2018

Breitenberg will seinen Lauf ausbauen

Kreisliga: Tuspo Petershütte II – SV Germania Breitenberg (Freitag, 19:00 Uhr)

Setzt die Reserve des Tuspo Petershütte der Erfolgswelle des SV Germania Breitenberg ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastes brachten eine starke Ausbeute ein. Inzwischen scheint der zu Saisonbeginn noch stockende Germania-Motor warmgelaufen zu sein. Bei TSC Dorste gab es für Petershütte am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:1-Niederlage. Der SV Breitenberg dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SSV Neuhof zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Kann Breitenberg weiterhin in Lauerstellung zu den Spitzenteams bleilben?

Nach neun Spielen verbucht der Tuspo Petershütte II drei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Die Heimmannschaft besetzt momentan mit elf Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 16:16 ausgeglichen.


Meldet eure Betriebsmannschaft zum Firmen-Cup an!

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz von Breitenberg mit ansonsten fünf Siegen und zwei Remis. Das Eichsfeld-Team belegt mit 17 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die letzten drei Spiele alle verloren: Petershütte braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SV Germania Breitenberg gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Germania immerhin viermal in den letzten fünf Spielen. Die Auswärtsauftritte des SV Breitenberg waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim Tuspo Petershütte II. Gegen Breitenberg rechnet sich Petershütte insgeheim etwas aus – gleichwohl geht das Team von Trainer Jan Ringling leicht favorisiert ins Spiel.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: