Bezirkspokal

Bovender SV zieht in Pokalrunde zwei ein

01. August 2022, 16:07 Uhr

Der Bovender SV hat im ersten Pflichtspiel der neuen Saison seine Aufgabe standesgemäß erfüllt. Gegen den Bezirksliga-Aufsteiger SVG Einbeck gewann das Team von Trainer Nils Reutter verdient mit 3:1 (2:1) und steht damit in der zweiten Pokalrunde, wo die Mannschaft am Mittwoch, den 10. August, den Landesligisten 1. SC Göttingen 05 empfängt.

Bereits nach zwölf Minuten ging der Bovender SV nach einem schönen Angriff über die linke Seite in Führung, als Dennis Falinski die Hereingabe am langen Pfosten vollendete. Auch das 2:0 fiel auf eine ähnliche Weise - diesmal traf Moritz Hansen in der 20. Minute. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt völlig verdient, die Gäste waren in der Offensive zu harmlos. Allerdings wurde die SVG Einbeck beim Gegentreffer nach 36 Minuten förmlich zum Toreschießen von der Bovender Defensive mit Fehlern eingeladen. Nico Stein war für den Gast erfolgreich. Mit der knappen, aber hoch verdienten Führung für den BSV ging es in die Halbzeitpause.


Nach dem Wechsel schwächte sich der Gast durch eine Gelb-Rote Karte in der 58. Minute selbst. Fortan war die Überlegenheit der Hausherren noch deutlicher. Mit dem 3:1 in der 75. Minute durch Dennis Falinski war die Entscheidung in dieser Pokal-Partie gefallen. 

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

In der zweiten Runde empfängt der Bovender SV am Mittwoch, den 10. August, den 1. SC Göttingen 05. Anstoß der Partie ist 18:30 Uhr.

Kommentieren