15.02.2019

Bovenden mit Kantersieg

Testspiel: Bovender SV – TSV Holtensen 14:1 (6:0)

Fünferpack: Mathis Gleitze

Arg unter die Räder kam der Kreisklassist TSV Holtensen am Dienstag bei einem Testspiel beim Bezirksliga-Fünften Bovender SV. Der Gastgeber konnte die einseitige Partie auf dem Kunstrasenplatz in Bovenden mit 14:1 (6:0) für sich entscheiden. Die Höhe des Resultats erstaunt vor allem deshalb, weil sich beide Kontrahenten bereits im November an gleicher Stelle gegenüberstanden. Damals war das Resultat mit 6:3 für Bovenden weniger deutlich ausgefallen. Als fünffacher Torschütze glänzte am Dienstag Mathis Gleitze. Den Ehrentreffer der Gäste konnte Timo Gerke erzielen. 

Die weiteren Treffer für den Sieger erzielten Dennis Falinski (2), Helge Kaden, Robert Hahne, Jesse Bredemeier, Oliver Pomper, Jonas Müller, Hagen Bauermeiser und Torben Claassen. „Es war unsere zweite Einheit und wir waren einfach noch nicht so fit, wie die die Bovender, die seit zwei Wochen im Training sind. Und haben einfach ein paar PS gefehlt. Allerdings darf man sich natürlich nicht so abschießen lassen, daher ist die Frage nach dem Wie und Warum wichtig und wird im Zuge der Vorbereitung aufgearbeitet.“, schätzte Holtensens Trainer Jan Lohmann selbstkritisch ein. „Ich denke, dass Bovenden schon sehr gut drauf war! Spielerisch klar überlegen und mit vielen sehr schönen Kombinationen! Und, trotz vieler Wechsel kein Bruch im Spiel! Es hätten sogar noch einige Tore mehr fallen können.“, gab Bovendens Alt-Abteilungsleiter Wolfgang Hungerland seine Sichtweise auf die Partie wieder. 


Der Bovender SV testet am Samstag ab 12:00 Uhr beim RSV Göttingen 05. Der TSV Holtensen empfängt am gleichen Tag ab 14:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Greitweg den SV 07 Moringen aus der Kreisliga Northeim-Einbeck.

Alles zum Bovender SV
Alles zum TSV Holtensen


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: