06.09.2017

Ay Yildiz bittet um Entschuldigung

Stellungnahme des SV Ay Yildiz Göttingen enthielt Fehler bezüglich Hakenkreuz-Vorwürfen

Angeblich Nazi-Symbole in Bodensee

Mitteilung des SV Ay Yildzi: "Auf den Artikel über unsere Mannschaft Ayyildiz SV Göttingen vom 28. Mai 2017 hatten wir als Vorstand mit Schreiben vom 07.06.2017 eine Stellungnahme verfasst. In der Stellungnahme ist uns aufgrund einer falschen Erinnerung ein gravierender Fehler unterlaufen, der leider unerwartete Folgen mit sich gezogen hat. Wir hatten auf ein Spiel hingewiesen, bei welchem wir mit einem Hakenkreuz empfangen wurden. Dieses Symbol wurde nicht auf dem Sportplatz in Seeburg gesehen, sondern auf dem Sportplatz im Bodensee! Hierzu gibt es auch eine Ermittlung von der Polizei. Wir bedauern diesen Fehler sehr und möchten uns auf diesem Wege bei der Seeburger Mannschaft für die Unannehmlichkeiten entschuldigen."

Die Stellungnahm von Ay Yildiz am 7. Juni

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema