13.03.2018

Auswärtscoup für SCW II

1. Kreisklasse Süd: NK Croatia Göttingen – SCW Göttingen II 1:3 (1:1)

Die Reserve des SCW Göttingen kam am Sonntag zu einem 3:1-Erfolg gegen den NK Croatia Göttingen. Das Hinspiel bei SCW II hatte Croatia Göttingen schlussendlich mit 3:1 für sich entschieden.

Der SCW Göttingen II nahm auf drei Positionen einen Tausch vor: Timm, Seidler und Mut ersetzten von Rundstedt, Lehnau und Bredefeld. Das 1:0 des NK Croatia Göttingen stellte Torjäger Ruben Benseler für den Gastgeber sicher (10.). Lion Timm nutzte die Chance für SCW II und beförderte in der 30. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Dass der SCW Göttingen II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Tom Pelle Lorenzo Seidler, der in der 72. Minute zur Stelle war. Das 3:1 des Gastes durfte Dennis Mut bejubeln (83.). Als Schiedsrichter Ismail Pelitli die Begegnung schließlich abpfiff, war Croatia Göttingen vor heimischer Kulisse mit 1:3 geschlagen.


Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Durch diese Niederlage fällt das kroatische Team in der Tabelle auf Platz sechs, wird vom siegreichen Gegner überholt. Die Bilanz von Croatia: Vier Siege, fünf Remis und drei Niederlagen.

Der SCW II ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die fünfte Position vorgerückt. Der Absteiger ist seit drei Spielen unbezwungen. Das bisherige Abschneiden der Landesliga-Reserve: Sechs Siege, sechs Niederlagen und zwei Remis.


Nächster Prüfstein für den NK Croatia Göttingen ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung des SC Hainberg (Sonntag, 15:00 Uhr). Der SCW Göttingen II misst sich am gleichen Tag mit dem Aufsteiger SV Inter Roj Göttingen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: