29.10.2015

Ausrutscher vergessen

SV Meppen - BSV Rehden (Fr., 19.30 Uhr)

Die Niederlagen gegen Havelse (0:2) und St. Pauli (0:1) waren einfach nicht eingeplant, und deshalb droht dem Gastgeber der Verlust eines Spitzenplatzes. Doch beim SV Meppen weiß man auch: Die Mannschaft verfügt über eine gute Qualität. Sonst wäre die vier Spiele währende Siegesserie vor den beiden Ausrutschern ja gar nicht möglich gewesen. Beim BSV Rehden setzt man ebenfalls auf die Erinnerung an bessere Zeiten: Bevor das Team zuletzt vier Mal in Folge (0-1-3) ohne Erfolg blieb, hatte es schließlich noch den Anschluss zum ersten Drittel der Liga gehalten. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften