22.02.2019

Auftakt in Osterode

Bezirksliga: FC Dostluk Spor Osterode – Sparta Göttingen (Sonntag, 15:00 Uhr, Jahnstadion Osterode)

Mit der Nachholpartie des 15. Spieltages zwischen dem Bezirksliga-Aufsteiger FC Dostluk Spor Osterode und dem Vorjahres-Vizemeister Sparta Göttingen beginnt das Punktspieljahr 2019 in der Bezirksliga. Beide Teams treffen erstmals in dieser Saison aufeinander. Beide Teams liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander - der Gastgeber konnte 21 Punkte sammeln, Sparta bringt aus der Winterpause 26 Punkte mit in dieses erste Punktspiel. Allerdings hat Sparta ein Spiel weniger ausgetragen. Interessante dürfte zu beobachten sein, wie es dem Team von Trainer Enrico Weiss gelingen wird, die personellen Veränderungen im Team zu verkraften.

Die Veränderungen bei Sparta: Vom Bovender SV kommt Laurens Kreißig zum Greitweg-Team. Er wird zukünftig mit seinem Bruder Mats in einem Team stehen. Außerdem freut sich Sparta über die Verpflichtung von Eyüp Tuncer von Türkgücü Münden. Sie sollen die Spieler Alexander Reinhardt und Tobias Schütte ersetzen, die eine Pause vom Sport einlegen wollen. Zudem wurde mit Marcel Heimbüchel von der SG Lenglern ein aufsehenerregender Transfer getätigt. Dennoch dürfte das Greitweg-Team als Favorit nach Osterode reisen. Personelle Veränderungen im Winter beim Gastgeber sind nicht bekannt. 


Die Bilanz der Teams

Dostluk Spor hat in den bisherigen 17 Spielen sechs Siege errungen und dreimal die Punkte mit dem Gegner geteilt. Dem gegenüber stehen acht Pleiten. Die Tordifferenz ist mit 31:36 negativ. Bester Torschütze der Hausherren ist Omar El Zein mit bisher 15 geschossenen Toren. Vor der Winterpause siegte das Team von Trainer Ertan Melik bei TuSpo Weser Gimte mit 1:0. Im abschließenden Testspiel siegte Dostluk Spor mit 9:2 gegen den TuS Clausthal-Zellerfeld aus der Nordharzliga. 

Sparta Göttingen hat in 16 Spielen sieben Siege und fünf Remis errungen. Viermal verließ das Team den Platz als Verlierer. Gefährlichster Mann der Greitweg-Mannschaft ist Taha Önder, der sechs Treffer erzielen konnte. Sparta beendete das vergangene Jahr mit einem 8:0-Kantersieg über den TSV Bremke/Ischenrode. Die Generalprobe gelang: Sparta siegte am vergangenen Sonntag mit 2:1 über den hessischen Gruppenligisten SG Kleinalmerode/Hundelshausen/Dohrenbach. 

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: