06.08.2018

Aufsteiger mit perfektem Start

1. Kreisklasse Süd: HNK Göttingen – SCW Göttingen II 5:2 (0:1)

Der Neuling HNK Göttingen drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende in seinem ersten Spiel in der 1. Kreisklasse in seiner Vereinsgeschichte zu einem deutlichen 5:2-Erfolg gegen die Reserve des SCW Göttingen. Mit diesem Sieg katapultierte sich der Aufsteiger im ersten Spiel in der neuen Liga gleich auf den dritten Tabellenplatz. Das Besondere dieser Partie: Fünf Minuten vor Ende stand es noch unentschieden 2:2. Erst in den Schlussminuten profitierte das Team vom neuen Trainer Drago Vukovic von der guten Vorbereitung mit vielen Konditionseinheiten.

In der 40. Minute fiel der Führungstreffer für SCW II durch Christoph Blum. Der Gast hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit gelang dem HNK Göttingen der Ausgleich durch den spielenden Co-Trainer Sören Karkossa (51.). Dass die Heimmannschaft in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Bülent Tuncer, der in der 76. Minute zur Stelle war. Das kroatische Team bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Daniel Hansmann für den Ausgleich sorgte (80.). Das rot-weiß karierte Team drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Karkossa (85.), Tayfun Akpinarli (89.) und Niklas Karkossa (90.) auf die Siegerstraße. Das Saisondebüt des HNK Göttingen ist also gelungen. Die Vukovic-Elf hat den SCW Göttingen II bezwungen und einen verdienten Sieg vor eigenem Publikum im Maschpark gefeiert. "Auf jeden Fall waren wir in zweiten Hälfte stärker als Weende. Da hat sich das Ausdauertraining bemerkbar gemacht. Weende war in meinen Augen platt. Drago Vukovic hat erstmals in einem Punktspiel bei uns gecoacht. Das klappte sehr gut. Die Neuzugänge haben sich gut integriert. Das lag auch an den Führungsspielern, besonders an Bülent Tuncer.", fasste HNK-Managerin Stephanie Vujevic die Premieren-Partie zusammen.


In zwei Wochen tritt der HNK Göttingen bei der Zweitvertretung der SVG Göttingen 07 an (17.08.2018, 18:30 Uhr), parallel genießt der SCW II Heimrecht gegen den Kreisliga-Absteiger Nikolausberger SC.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: