21.11.2019

Aufsteiger kommt zum Sandweg

Landesliga: SVG Göttingen - KSV Vahdet Salzgitter (Sonntag, 14:00 Uhr)

Sandweg-Stadion

Die SVG wartet inzwischen schon drei Spiele auf einen Sieg. Die "Wochen der Wahrheit" gegen das formstarke Team vom BSC Acosta und die beiden Spitzenmannschaften Vahdet Braunschweig und Kästorf verliefen mit nur einem gewonnen Punkt nicht erfolgreich. In der Vorwoche konnte sich das Team von Trainer Dennis Erkner die Wunden lecken. Am Sonntag ist es wieder gefragt, denn das Spiel findet nach Angaben des Vereins auf jeden Fall statt, wenn eine Austragung auf dem Rasen des Stadions nicht möglich sei, dann würde auf dem Kunstrasenplatz gespielt. Gegner ist der Tabellen-Elfte KSV Vahdet Salzgitter. 

Vahdet Salzgitter präsentiert sich als Aufsteiger bisher sehr gut und steht bei weniger Spielen als die Konkurrenz auf dem 11. Tabellenplatz. Bisher holte die Elf von Trainer Altinkaya 16 Punkte aus 13 Spielen. Vahdet verfügt über technisch starke Spieler, die von Kapitän Abdülbaki Hot angeführt werden. Mit Sadik Balikci haben sie zudem einen der Top-Stürmer der Liga in ihren Reihen. Bemerkenswert ist, dass sich Vahdet bisher besonders gegen die Teams aus der Spitzengruppe stark präsentierte: Sie verloren weder gegen Kästorf, noch gegen Vahdet Braunschweig oder Vorsfelde. Im Hinspiel konnte die SVG mit 4:2 gewinnen, schon damals agierte Vahdet aber sehr spielstark.


Beide Teams waren in der letzten Woche spielfrei. Die Gäste aus Salzgitter warten sogar bereits seit Ende Oktober auf einen Punktspieleinsatz.

Weiterhin ausfallen werden bei der SVG die Langzeitverletzten Janek Brandt und Robin Hartwig. Zudem fehlt Steffen Doll wegen einer Fußverletzung.

"Uns erwartet ein technisch und spielerisch starker Gegner. Ich mag, wie Vahdet Fußball spielt, sie agieren sehr mutig und selbstbewusst. Auf unserer Seite zeigt sich meine Mannschaft nach den enttäuschenden Ergebnissen gegen Kästorf und Vahdet im Training sehr hungrig und ehrgeizig. Die Beteiligung ist wieder gestiegen. Man hat das Gefühl, die Jungs wollen etwas klar stellen und haben auf Grund der etwas unglücklich zu Stande gekommenen Niederlagen viel Wut im Bauch. Es gefällt mir, wenn ich im Training mehr bremsen als motivieren muss.", freut sich SVG-Trainer Dennis Erkner auf das Spiel am Sonntag.


Das Team der Stadiongaststätte am Sandweg wird - wie gewohnt - die Besucher mit leckeren Speisen und Getränken verwöhnen. Inhaber Mario Volpini verriet bereits, dass sich die Zuschauer mit Glühwein gegen die herbstlichen Temperaturen schützen können.

Außerdem in der Landesliga:
So - 24.11. 14:00 Eintracht Braunschweig II - TSV Germania Lamme 
So - 24.11. 14:00 SSV Vorsfelde - TuSpo Petershütte 
So - 24.11. 14:00 TSC Vahdet Braunschweig - SSV Kästorf 
So - 24.11. 14:00 SVG Göttingen - KSV Vahdet Salzgitter
So - 24.11. 14:00 BSC Acosta - TSV Landolfshausen/Seulingen 2018 
So - 24.11. 14:00 1. SC Göttingen 05 - SC Gitter
So - 24.11. 14:00 SC Hainberg - MTV Isenbüttel
So - 24.11. 14:00 SV Lengede - SV Reislingen-Neuhaus

Der Form-Vergleich der beiden Mannschaften

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema