07.06.2018

Absteiger wird abgewatscht

Kreisliga Göttingen-Osterode: SG GW Hagenberg – SV Scharzfeld 6:0 (1:0)

Gegen die SG GW Hagenberg holte sich der SV Scharzfeld eine herbe 0:6-Schlappe ab. Bereits das Hinspiel hatten die Göttinger in einem dramatischen Spiel mit 4:3 im Harz gewonnen. Diesmal war es deutlich.

Für das erste Tor von Hagenberg war Robin Trotter verantwortlich, der in der 36. Minute das 1:0 besorgte. Der Gastgeber nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Ricardo Schumann versenkte die Kugel zum 2:0 für GW Hagenberg (47.) Für das 3:0 und 4:0 war der neue Spielertrainer der Hagenberger, Mariusz Burzynski, verantwortlich, beide Male per Kopf. Der Akteur, der am Sommer die sportliche Leitung auf dem Hagenberg übernimmt, traf gleich zweimal ins Schwarze (50./55.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Kristian Tomic schnürte einen Doppelpack (60./88.), sodass die SG GW Hagenberg fortan mit 6:0 führte. Am Ende kam die Nolte-Elf gegen Scharzfeld zu einem verdienten Sieg.


Mit diesem Sieges klettert Hagenberg in der Tabelle auf Platz acht. Sah das Team lange Zeit wie ein Absteiger aus, konnte es mit einem Endspurt unter Trainer Nolte am Ende den sicheren Klassenerhalt feiern.

In der Verteidigung des SV Scharzfeld stimmt es ganz und gar nicht: 80 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der Gast baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Der Tabellenletzte kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen er mittlerweile 20 zusammen hat. Ansonsten stehen noch acht Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Nach 31 absolvierten Begegnungen nimmt das Hahn-Team den 17. Platz in der Tabelle ein. 


Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt GW Hagenberg den TSV Groß Schneen, während Scharzfeld am selben Tag beim SV Türkgücü Münden antritt.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema