20.09.2018

Abelmann schießt Hannover 96 ab

B-Juniorinnen-Niedersachsenliga: SG Rodenberg - Hannover 96 4:0 (3:0)

Weit mehr als 100 Zuschauer verfolgten am Mittwochabend ein hochklassiges Niedersachsenliga-Derby zwischen den B-Juniorinnen der SG Rodenberg und Hannover 96. Im Vorfeld wurde viel berichtet über das Vorgehen von Hannover 96, die sich in die höchste Liga des Verbandes nachträglich eingeklagt hatten und gegen Rodenberg nun ihr erstes Ligaspiel bestreiten mussten. Die SGR wollte eine sportliche Antwort darauf geben und machte von Anfang an Druck.

Spielbericht der SG Rodenberg

Bereits in der 6. Minute erzielte Lilly Abelmann das 1:0 für die SGR. Die SGR hatte in der kompletten ersten Halbzeit mehr vom Spiel und ließ bei Hannover 96 nicht einen einzigen gefährlichen Torschuss zu. Lilly Abelmann erhöhte in der 23. Minute auf 2:0 und verwandelte in der 38. Minute einen fälligen Strafstoß zum 3:0 Halbzeitstand und machte damit ihren Hattrick komplett. Mit drei Toren Vorsprung im Rücken ließ es das Team von Kim Neubert in der zweiten Halbzeit dann etwas ruhiger angehen. Torchancen gab es nun auf beiden Seiten, für Hannover rettete das Aluminium zweimal vor einem höheren Rückstand. Den Schlusspunkt setzte wiederum Lilly Abelmann mit ihrem Treffer in der 70. Minute zum 4:0 Endstand. Die SGR bleibt Tabellenführer in der Niedersachsenliga und baut ihren Vorsprung auf nun 6 Punkte aus. 


Am kommenden Sonntag kommt es um 15 Uhr in Rodenberg zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten, den Osnabrücker SC. Eine Woche später fährt das Team dann ins Trainingslager nach Norditalien, wo unter anderem ein Testspiel gegen die Juniorinnen des Zweitligisten Fortitudo Mozzecane CF ansteht.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema