03.12.2019

Ujah trifft auf die alte Liebe

Beim Sieg gegen Borussia Mönchengladbach stand Anthony Ujah in der Startelf, danach saß er beim 1:2 auf Schalke lange nur auf der Bank. So ähnlich geht das für den Sommerneuzugang aus Mainz beim 1. FC Berlin Union seit Saisonbeginn. Der Stürmer konnte sich noch nicht als Stammspieler etablieren, ist aber dennoch voll des Lobs für seinen Trainer. Der soll ihm idealerweise gegen Köln das Vertrauen schenken, denn für Ujah ist es ein ganz spezielles Spiel.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren