05 siegt

Alte-Herren-Budenzauber in Hardegsen: Traditionsmannschaft des 1. SC Göttingen 05 gewinnt

25. Februar 2019, 17:59 Uhr

Die Traditionsmannschaft des 1. SC Göttingen 05 hat das Alt-Herren-Turnier des FC Hettensen-Ellierode in der Sporthalle Hardegsen am vergangenen Samstag gewonnen. Im Finale des Turniers mit acht Mannschaften gewann das Team von Trainer Andreas Heimbüchel gegen den SV Innerstetal aus dem Nordharz-Kreis mit 2:0. Im spannenden Halbfinale hatte sich das Team von Kapitän Vjeko Resman zuvor gegen den Gastgeber, der am Ende Dritter wurde, mit 2:1 durchgesetzt. „Wir haben den alten Club sehr gut vertreten und als Pokal-Gewinner auch gleich eine Einladung für das nächste Jahr erhalten!“, freute sich der ehemalige 05-Spieler Heimbüchel über den Erfolg.

Zum Team der Traditionsmannschaft gehören mehrere ehemalige Spieler des 1. SC Göttingen 05, der 2013 aus dem Vereinsregister gestrichen wurde. Da aber viele der ehemaligen schwarz-gelben Idole inzwischen nicht mehr über den nötigen Fitnesszustand verfügen, werden immer wieder auch Gastspieler eingeladen.

Als Wanderpokal der ersten Ausgabe dieses Alt-Herren-Turniers gab es übrigens einen schön geschmückten Rollator, den der Sieger im nächsten Jahr verteidigen kann.

Folgende Spieler liefen für die Traditionsmannschaft des 1. SC Göttingen 05 auf:
Özcan Beyazit, Vjeko Resmann, Muhidin Pelesic, Esmir Muratovic, Markus Krause, Jan Lohmann, Ali Karakaya, Moses Ojugo und Tillmann Koch.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren