20.02.2019

Landolfshausen gewinnt Generalprobe

Testspiel: Bovender SV – TSV Landolfshausen/Seulingen 2:5 (2:1)

Einen letzten Test vor dem wichtigen Punktspielauftakt am kommenden Sonntag beim Tabellenvorletzten Fortuna Lebenstedt bestritt der abstiegsbedrohte Landesligist TSV Landolfshausen/Seulingen am Dienstag-Abend beim Bezirksligisten Bovender SV. Die Generalprobe gelang: Das Team von Trainer Marco Wehr siegte mit 5:2 (1:2) und drehte die Partie auf dem Kunstrasenplatz in Bovenden nach einem 0:2-Rückstand eindrucksvoll. Besonders im zweiten Abschnitt überzeugte der Gast. 

Doch zuerst gelang dem Gastgeber, der erst am 10. März mit der Partie gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter in den Punktspielbetrieb startet, ein Auftakt nach Maß. Oliver Pomper erzielte per Doppelschlag (14. und 17.) die 2:0-Führung für das Team vom Trainerduo Gerd Müller und Thomas Rusch. Kurz vor der Pause konnte der klassenhöhere Gast durch Steven Celik per Foulelfmeter den Anschlusstreffer besorgen (43.). Mit der knappen, aber nicht unverdienten Führung für den BSV ging es in die Kabinen. Es hätten auf beiden Seiten noch weitere Treffer fallen können, zweimal hatte der Gast mit Pfostenschüssen Pech, zweimal vergab das Heimteam Großchancen. 


Nach Wiederanpfiff durch Schiedsrichter Christian Rahlfs war der Landesligist dann das klar überlegene Team. Der Bovender SV bekam keinen Zugriff mehr auf das Spiel. Zwangsläufig der Ausgleich durch Bruno Weidenbach in der 52. Minute. Der Bovender Robert Hahne zeichnete dann für die erstmalige Gäste-Führung verantwortlich: Er beförderte den Ball unglücklich in die eigenen Maschen (57.). Marian Becker baute die Führung in der 66. Minute auf 4:2 aus, ehe Kevin Eckermann drei Minuten vor dem Abpfiff mit seinem Treffer den 5:2-Endstand besorgte. „Das Ergebnis ist vielleicht ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen. Der Sieg war aber verdient.“, schätzte Bovendens Alt-Abteilungsleiter Wolfgang Hungerland ein. 

Der TSV Landolfshausen/Seulingen dürfte also voller Selbstvertrauen in das wichtige Kellerduell am Sonntag bei Fortuna Lebenstedt gehen. Der Bovender SV testet am Sonntag ab 14:00 Uhr beim Liga-Konkurrenten FC Grone.

Alles zum Bovender SV
Alles zum TSV Landolfshausen/Seulingen

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: