MF Göttingen siegt

2. OS-Cup des ESV Rot-Weiß Göttingen: Gastgeber bezeichnen Turnier als großen Erfolg

09. Dezember 2019, 11:53 Uhr

Sieger: MF Göttingen

Die zweite Auflage des Olaf Sauermann-Gedächtnis-Turniers war am vergangenen Sonntag wieder ein voller Erfolg. Am Ende siegte der MF Göttingen in einem dramatischen Finale im Neunmeterschießen gegen den Braunschweiger SC Acosta. Zwölf Teams traten in zwei Gruppen gegeneinander an, in Gruppe A konnte sich der Gastgeber ESV Rot-Weiß Göttingen II mit fünf Siegen in fünf Spielen als Gruppensieger durchsetzen, auf Platz zwei landete TSV Obermelsungen. In der Gruppe B setzte sich BSC Acosta als Tabellenerster durch, gefolgt von MF Göttingen auf Platz zwei. 

Bericht vom ESV Rot-Weiß Gölttingen

Im darauffolgenden Halbfinale schied der Gastgeber gegen starke Mädels von MF aus und der BSC Acosta setzte sich gegen TSV Obermelsungen durch. Schließlich konnten die Mädels von Rot-Weiß den dritten Platz klar machen, Obermelsungen landete auf Platz 4. Was folgte, war ein spannendes Finale: 1:1 und beide Tore fielen in den letzten 30 Sekunden der regulären Spielzeit. 28 Sekunden zeigte die Anzeigetafel, als Acosta den vermeintlichen Siegtreffer erzielte, doch MF gab sich nicht geschlagen und erzielte vier Sekunden vor Spielende den 1:1-Ausgleich. Im anschließenden Neunmeterschießen machten die Mädels von MF dann den Turniersieg endgültig klar.


Zum Ende gab es noch zwei Sonderehrungen: Die beste Torfrau stellte der ESV RW Göttingen III mit vier Stimmen, dicht gefolgt von Jennifer Kaske vom BSC Acosta (3 Stimmen). Die beste Torschützin war Svenja Boge von TSV Obermelsungen mit 6 Turniertreffern.

Der ESV RW Göttingen bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und Zuschauern für den tollen Turniertag mit spannenden und fairen Partien und freut sich schon jetzt auf den 3.OS-Cup im nächsten Jahr!

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren