11.11.2019

Hainberg-Reserve klettert auf Platz drei

1.Kreisklasse Süd: SV Puma Göttingen – SC Hainberg II 2:3 (1:2)

Puma ist es am Sonntag nicht gelungen, den Schwung aus dem 7:0-Sieg über den FC Gleichen II mit in die Partie auf dem eigenen Kunstrasenplatz gegen die Reserve des SC Hainberg zu nehmen. Das Team von Spielertrainer Konrad Kross verlor gegen Zietenterrassen-Team mit 2:3 (1:2). Damit bleibt Puma auch nach mehr als der Hälfte der Saisonspiele Letzter der 1. Kreisklasse Süd. Das Gäste-Team von Trainer Kevin Kahl  hingegen klettert an der SVG-Reserve vorbei auf Platz drei des Klassements. Seit fünf Spielen konnte kein Gegner das Reserve-Team des SCH schlagen, viermal verließ es in dieser Zeit den Platz als Sieger.

Der Gast erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Gerrit Green traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Der SV Puma Göttingen zeigte sich wenig beeindruckt. In der siebten Minute schlug Melvin Bostelmann mit dem Ausgleich zurück, als er eine Hereingabe von rechts unhaltbar für Hainbergs Schlussmann Giovanni Dante Noriega Galarza in die Maschen hämmert. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Jose Angel Valencia Aguilar in der zwölften Minute - seine Bogenlampe war für den Puma-Schlussmann Niklas Kirk nicht zu fassen, physisch wie psychisch. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. 


Bilder in der Gökick-Mediathek

In der 51. Minute dann die Vorentscheidung: Manuel Mikyna schoss für die Elf von Coach Kevin Kahl das dritte Tor.  Doch Puma konnte noch einmal hoffen: David Küttner schoss den Ball zum 2:3 für die Hausherren ein (60.). Am Ende feierte SC Hainberg II einen dreifachen Punktgewinn gegen SV Puma Göttingen.

Weiter geht es für die Teams erst im nächsten Jahr. Puma reist als Tabellenletzter am 15. März zum Spitzenreiter Bovender SV. Der SC Hainberg II steigt schon am 8. März in die Rückrunde ein. Das Kahl-Team muss dann zum TSV Holtensen.

Alles zur 1. Kreisklasse Süd

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: