11.11.2019

Kein Sieger in Bovenden

Bezirksliga: Bovender SV – Sparta Göttingen 3:3 (1:2)

Sparta Göttingen kam am Sonntag beim Bovender SV nicht über ein 3:3 (1:2)-Unentschieden hinaus. Damit verpasste das Team von Trainer Enrico Weiss, sich in die Spitzengruppe einzuordnen. Dreimal war der Gast in Führung gegangen, dreimal gelang den Hausherren der Ausgleich - das 3:3 erst kurz vor Ende der Partie. Mit dem einen Punkt bleibt Sparta auf Rang vier, der Bovender SV hingegen fällt auf den achten Tabellenplatz der Bezirksliga.

Der Sohn des Trainers, Romano Weiß, erzielte früh die Gäste-Führung (7.). Doch Dennis Falinski schoss für den Bovender SV in der 34. Minute Ausgleich. In der Nachspielzeit war Rinor Murati zur Stelle und markierte den erneuten Führungstreffer für Sparta (46.). Die Pausenführung des Gastes fiel knapp aus. "Die Führung der Gäste zum für den BSV unglücklichsten Zeitpunkt. Denn, der BSV, welcher gut 30 Minuten brauchte um ins Spiel zu finden, war die letzten 10 Minuten spielbestimmend und besaß mehrere gute Chancen auf den Führungstreffer. Andererseits war Sparta technisch und spielerisch über weite Strecken klar besser!", berichtete Bovendens ehemaliger Abteilungsleiter Wolfgang Hungerland.


Enrico Weiss schickte Marcel Avon zur Halbzeitpause aufs Feld. Hyunbo Song blieb in der Kabine. Der kurz vor der Halbzeit eingewechselte Julien Hain witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für den SV ein (55.). Zehn Minuten später ging das Sparta Göttingen durch den zweiten Treffer von Rinor Murati in Führung - sein 17. Saisontreffer. Doch es reichte für Sparta nicht zum Sieg. Jacob Synofzik sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 87. Minute ins Schwarze traf. Der Bovender SV und Sparta trennten sich unentschieden 3:3. "Ein gerechtes Ergebnis in einem kampfbetonten und intensiven Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten!", urteilte Wolfgang Hungerland nach der Partie.

Die nächsten Aufgaben für die Mannschaften: Vor heimischem Publikum trifft der Bovender SV am nächsten Sonntag auf die SG Denkershausen/Lagershausen, während Sparta zeitgleich die SG Lenglern auf dem Kunstrasenplatz am Greitweg begrüßt.

Alles zur Bezirksliga 4



Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: