05.10.2019

Große Unterstützung

Sponsoring: Die SG Herberhausen/Roringen wurde großzügig ausgestattet

Übergabe (vl.) Werner Fischer, Gerhard Ulferts, Bruno Kassenbrock, Florian Ziesemer

Es läuft bei der SG Herberhausen/Roringen: In der 2. Kreisklasse Mitte führt das Team von Trainer Bruno Kassenbrock die Tabelle mit fünf Siegen und nur einer Niederlage an. Im Krombacher Kreispokal erreichte die Mannschaft aus dem Osten Göttingens jüngst die zweite Hauptrunde. Jetzt verkündete die Spielgemeinschaft die großzügige Unterstützung der regionalen Wirtschaft für ihre Ausrüstung. Von den Firmen "Elektro Fischer" und "Landgasthaus Lockemann" gab es neue Trainingsanzüge. Das "Sanitätshaus Goetheallee" aus Göttingen spendierte dazu noch schmucke Aufwärm-Shirts. Das Team um den rührigen Fachwart Gerhard Ulferts bedankt sich herzlich bei den Sponsoren.

Anlässlich des Pokalspiels gegen den Bonaforther SV, das die Spielgemeinschaft nach spannendem Spiel mit 7:6 nach Elfmeterschießen gewann, überreichten die Sponsoren Werner Fischer (Elektro Fischer) und Florian Ziesemer (Sanitätshaus Goetheallee) symbolisch die Bekleidung an die Verantwortlichen des Teams. 




Das Team in den neuen Trainingsanzüge

Das Team in den neuen Trainingsanzügen mit Werner Fischer (li.)

Das Team in den neuen Aufwärmshirts mit Florian Ziesemer (li.)

In eigener Sache: Gökick veröffentlicht alle von den Vereinen eingesandten Beiträge über regionales Sponsoring. Die Redaktion ist der Meinung, der Fußballsport braucht Sponsoren und ist für jede Unterstützung unseres Lieblingssportes durch regionale Unternehmen dankbar. Durch die große Öffentlichkeit des ersten regionalen Fußballportals „Gökick“ können sich die Vereine mit einer kostenlosen Anzeige bei ihrem Sponsor bedanken und diesem zu noch größerer Bekanntheit und einem noch besserem Image verhelfen.

Andere Medien in Südniedersachsen veröffentlichen solche Meldungen erst dann, wenn der Sponsor bei ihnen Anzeigen schaltet.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema