02.10.2019

RSV III siegt bei SVG III

Krombacher Kreispokal für Teams der 2. und 3. Kreisklasse: SVG Göttingen III - RSV Göttingen 05 III 5:7 n.E. (0:1, 3:3)

Die dritte Mannschaft des RSV Göttingen 05 steht  als erstes Team in der 2. Hauptrunde des Krombacher Kreispokals für Teams der 2. und 3. Kreisklasse. Am Dienstag-Abend gewann das Team von Trainer Jan-Dirk Wehland bei der neuformierten dritten Mannschaft der SVG Göttingen mit 7:5 nach Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit hatte es auf dem Kunstrasenplatz des Sandweg-Stadions noch 3:3 gestanden. Der Gastgeber war lief komplett mit der ehemaligen vierten Mannschaft auf, die nach der Neustrukturierung der Reserve-Mannschaften vom Spielbetrieb abgemeldet wurde. Auch Trainer Mario Volpini wechselte in diesem Zuge in die dritte Mannschaft.

Während zeitgleich die Bayern Tottenham Hotspur verprügelten, boten die beiden Mannschaften auf dem Kunstrasenplatz eine unterhaltsame Partie. Der Gast, der im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft stellte, ging durch Adda Mammar in der 19. Minute verdient in Führung. Bis zum Pausenpfiff von Schiedsrichter Markus Meyer sollte die knappe Führung des Teams aus Geismar Bestand halten.


Bilder in der Gökick-Mediathek

Nach dem Seitenwechsel wurde die SVG stärker. Der agile Dalil Sulaiman konnte per Doppelpack (56. und 64.) das Heimteam in Führung bringen. Doch der Gast schlug zurück. Sebastian Zeman-Kuhnert (68.) und Hendrik Verdonck (76.) drehten den Spielverlauf wieder zugunsten der Gäste. Erneut war es Dalil Sulaiman, der das Volpini-Team in der Schlussminute mit seinem dritten Treffer in das Elfmeterschießen rettete. Zum Pech der SVG-Mannschaft verletzte sich Torwart Florian Koch am Unterkiefer. Er musste ausgewechselt werden und so stand im entscheidenden Elfmeterschießen ein Feldspieler zwischen den Pfosten. Der Gast gewann schließlich mit 7:5 und steht so in der zweiten Hauptrunde.

Der entscheidende Elfmeter zum Sieg:

Alles zum Pokalwettbewerb


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: