26.09.2019

SVG holt Olaf Schröder ins Management

Die SVG Göttingen hat Ihren nächsten hochkarätigen Neuzugang unter Dach und Fach gebracht.

Zurück am Sandweg: Olaf Schröder

Pressemitteilung der SVG Göttingen: "Olaf Schroeder übernimmt bei den Schwarz-Weißen ab sofort den Bereich Sponsoring, Marketing und Kommunikation. In diesem Bereich haben wir seit geraumer Zeit Bedarf. Daher sind wir umso erfreuter, mit Olaf jemand zu bekommen, der diesen Bereich ab sofort abdeckt. Olaf kennt den Verein und die handelnden Personen seit Jahren. Er ist SVGer mit Leib und Seele und damit wie geschaffen für diese Position.. Zu seinen Aufgaben gehört u.a. die Neuakquise und Betreuung der Sponsoren."

"Eine unsere Hauptaufgaben wird es in den nächsten Monaten sein, uns auf mehreren Positionen breiter aufzustellen und somit fit für die Zukunft zu machen. Die Verpflichtung von Olaf ist der erste Schritt dazu. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!"


Olaf Schröder begann im SVG-Jugendbereich seine damalig Trainertätigkeit. Später trainierte er den Sandweg-Verein als Herren-Coach in der Landesliga bis zum Jahre 2003. Anschließend heuerte er beim damaligen 1. SC Göttingen 05 an, den er bis zu dessen Ende im Herbstt 2003 als Trainer in der Niedersachsenliga betreute. Er ist somit der letzte Trainer in der Geschichte des schwarz-gelben Vereins. Dann trug es ihn zum SCW Göttingen, zur SV Groß Ellershausen/Hetjershausen, zum SC Seeburg und zuletzt zum Kreisligisten RSV Göttingen 05. Seither trat er nicht mehr als Trainer in Erscheinung. Im Management sammelte Olaf Schröder Erfahrungen als Mitarbeiter der F.E.S.T. GmbH. Fußball-affin auch seine Mitarbeit in der Soccerhalle "Ballhaus Reinhausen". 

Alles zur SVG Göttingen

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren