17.06.2019

Schwere Strafen für Ay Yildiz

Sportgericht: Göttinger Verein Ay Yildiz wird für Spielabbruch beim SC Eichsfeld schuldig gesprochen

Am 26. Mai berichtete Gökick - wie so oft als erstes Medium der Region Südniedersachsen - über Ereignisse im Umfelder der Partie der 3. Kreisklasse zwischen dem SC Eichsfeld II und Ay Yildiz Göttingen. Dort wurde das Spiel abgebrochen, weil - wie Augenzeugen berichteten - Schiedsrichter Philipp Adler von Spielern der Gäste attackiert wurde. Es kam schließlich zu einer Schlägerei mit Polizeieinsatz. Am 15. Juni hat das Kreissportgericht das Urteil gesprochen und den SV Ay Yildiz schuldig am Abbruch der Partie gesprochen. Zugleich hat es empfindliche Strafen für mehrere Spieler ausgesprochen.

So wird der Ay Yildiz (Halbmond und Stern) wegen verschuldetem Spielabbruch mit einer Geldstrafe in Höhe von 250 Euro sowie einer Sperre für einen Monat vom 26. Mai bis zum 25. Juni belegt. Das betraf die beiden abschließenden Saisonspiele gegen SG Hahle II/Höherberg II und den VfL Olympia Duderstadt II, die beide nicht stattfanden und mit einer Wertung von jeweils 5:0 für den Gegner von Ay Yildiz gewertet wurden. 

Außerdem wurde das abgebrochene Spiel gegen den SC Eichsfeld mit 6:1 (dem Spielstand zum Zeitpunkt des Abbruchs) für den Gastgeber und 0:5 für Ay Yildiz gewertet. 
Zudem wurden zwei Spieler des SV Ay Yildiz mit einer einjährigen Strafe wegen Tätlichkeit an einem Gegenspieler in Tatmehrheit mit (mehrfacher) Tätlichkeit an dem Schiedsrichter und Beleidigung des Gegenspielers belegt. Ein Spieler erhielt eine einmonatige Sperre bis zum 15. Juni wegen Beleidigung des Gegenspielers. 
Zudem muss der Verein die Verfahrenskosten tragen. 

Der Verein, der von Sympathisanten in den sozialen Medien in eine Opferrolle geschoben werden sollte, kann gegen das Urteil Rechtsmittel einlegen.

Ob gegen die Spieler zivilrechtliche Schritte eingeleitet wurden, ist bisher nicht bekannt.


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe