16.06.2019

Entscheidet Nichtantritt die Abstiegsfrage?

Kreisliga: Landolfshausen/Seulingen II tritt nicht gegen Südharz an

Das Verbandsportal schockierte die Fußballgemeinde - und vor allem die Anhänger des TSV Groß Schneen - am Sonntag-Morgen mit der Nachricht, dass der TSV Landolfshausen/Seulingen II im abschließenden Punktspiel gegen den VfB Südharz nicht antritt. Die normale Verbands-Strafe wäre eine 5:0-Wertung zugunsten des VfB Südharz. Somit würde dieses Ergebnis direkt in den Abstiegskampf  eingreifen, denn nun muss der TSV Groß Schneen am Nachmittag in Dorste unbedingt gewinnen. Ein Remis reicht dem Team von Trainer Christian Ernst nicht zum Klassenerhalt. Somit würde ein Nichtantritt erneut direkt in eine Entscheidung eingreifen. 

Mit den drei Punkten und fünf Toren wäre der VfB Südharz somit kampflos am TSV Groß Schneen vorbeigezogen und hätte zudem noch die bessere Tordifferenz. Ein Remis würde dem TSV nun nicht mehr reichen. Er muss in Dorste siegen. 


Soeben hat der TSV Landolfshausen auf Facebook darüber informiert, dass der Eintrag im Verbandsportal ein Fehler des Vereins war. Das Spiel findet statt.

Screenshot vom Verbandsportal

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: