17.05.2019

Halbzeitumstellung erfolgreich

2. Kreisklasse Süd: TuSpo Weser Gimte U23 - SG Elliehausen/Elliehausen 1:0 (0:0)

Wir kamen ohne gelernten Keeper am Rattwerder an und wussten auch nicht so ganz, wo wir nach den letzten sehr durchwachsenen Spielen standen. Die Ansprache von Trainer Stefan Blum vor dem Spiel zeigte aber Wirkung und wir gingen gut eingestellt auf das Feld. Wir waren zu Beginn des Spiels auf Ruhe und Kontrolle aus und taten alles, damit unser Torwart, der eigentlich unser bester Torschütze ist, nicht wirklich eingreifen musste. Aber darüber hinaus spielten wir guten Fußball und kombinierten uns desöfteren zum gegnerischen Tor durch, wo uns aber die absolute Kaltschnäuzigkeit fehlte.

Spielbericht der SG Elliehausen/Esebeck

So ging das Spiel die ersten 45 Minuten rauf und runter, aber keine Mannschaft konnte was zählbares erspielen. In der Halbzeit dann der Wechsel auf der Torhüterposition, Carsten Nüsslein der Routinier ersetzte Kevin Theil im Tor, um der Mannschaft noch mehr Sicherheit zu geben. Mit dem Wechsel im Tor entschied sich Stefan Blum, auch offensiver spielen zu lassen und ließ Theil in der Spitze auflaufen.
Nach sechs gespielten Minuten in der 2. Halbzeit war es auch Kevin Theil, der nach gegnerischer Ecke und einem langen Ball (gespielt von dem seit Wochen bärenstark spielenden Steven Herrmann) den Verteidigern enteilen konnte und den Ball am Keeper vorbei schob.
Danach spielten wir weiter auf das 2:0 und hatten einige gute Gelegenheiten, die aber leider nicht genutzt wurden.
Und urplötzlich dann eine/mehrere riesige Chance/n auf einmal für die U23 des TuSpo.
Gestochere im Strafraum und jeder Spieler beider Mannschaften gelang es nicht den Ball vernünftig zu treffen, sodass am Ende nach einer gefühlten Ewigkeit einer unser Spieler den Ball doch noch klären konnte.
Aber die U23 hatte jetzt Blut geleckt und warf nochmal alles rein und wir konzentrierten uns auf das Verteidigen.
Alles, was an der starken Abwehr vorbei kam, konnte jedoch Carsten klasse parieren und wir retteten am Ende das 1:0 über die Zeit, und wir konnten uns über drei Punkte beim Tabellendritten freuen.
Erwähnenswert ist neben einer vorbildlichen und geschlossenen kämpferischen Einstellung noch das Debüt von Florian Wardemann, welcher einen absolut starken Einstand als Rechtsverteidiger feierte.
Dem Tuspo Weser Gimte U23 wünschen wir noch einen erfolgreichen Saisonausklang und wir freuen uns auf weitere spannende Spiele in der kommenden Saison.

Nun richtet sich der Fokus auf das kommende und letzte Auswärtsspiel der Saison beim TSV Groß Schneen II am Sonntag um 13:00.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuSpo Weser-Gimte U23

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SG Elliehausen/Esebeck

Noch keine Aufstellung angelegt.